Allgemein | Adler Kids Mannheim


7.767 Zuschauer in der SAP Arena sahen ein angehendes Schützenfest der Adler mit einer 5:0-Führung nach 24 Minuten und ein am Ende noch einmal ungewollt spannendes Spiel. Letztlich sicherten sich die Adler mit dem 5:4-Heimsieg gegen die Düsseldorfer EG drei wichtige Punkte. Bei den erneut stark dezimierten Adlern kamen die beiden Jungadler Pierre Preto und Moritz Seider zu ihren ersten… [weiter]



Harter Kampf wird nicht belohnt



Die Adler Mannheim haben auch das zweite Spiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven verloren. Nach hartem Kampf unterlag das Team um Kapitän Marcus Kink mit 1:2 nach Verlängerung. Phil Hungereckers Führungstreffer glich Jan Urbas fünf Minuten vor dem Ende aus, Christopher Rumble avancierte vor 4.421 Zuschauern zum Bremerhavener Matchwinner. Beide Mannschaften begegneten sich im ersten Drittel auf Augenhöhe, suchten immer… [weiter]



Nichts zu holen in Wolfsburg



Die Adler Mannheim haben beim DEL-Debüt von Andrew Desjardins eine herbe Niederlage einstecken müssen. Vor 2.435 Zuschauern in der Eisarena Wolfsburg unterlag das Team von Headcoach Sean Simpson den Grizzlys mit 2:6. Aaron Johnson und Thomas Larkin erzielten die Mannheimer Tore. Im Spiel der beiden verletzungsgebeutelten Mannschaften erwischten die Grizzlys den besseren Start. Von der Bande sprang die Scheibe auf… [weiter]



Adler schlagen Augsburg



Knapp 48 Stunden nach der bitteren Heimniederlage gegen Iserlohn haben die Adler Mannheim die richtige Reaktion gezeigt. Am 13. Spieltag der DEL gewann die Mannschaft von Headcoach Sean Simpson mit 3:2 gegen die Augsburger Panther. Phil Hungerecker, Daniel Sparre und Carlo Colaiacovo erzielten vor 4171 Zuschauern im Curt-Frenzel-Stadion die Mannheimer Tore. Die Adler erwischten gegen die Panther einen absoluten Traumstart.… [weiter]



2:5-Niederlage gegen Iserlohn



9210 Zuschauer in der SAP Arena sahen am Freitagabend eine zerfahrene Vorstellung der Hausherren bei der 2:5-Niederlage gegen den Tabellenletzten. Ohne sechs Stammkräfte mussten die Adler gegen Iserlohn antreten, dafür feierte neben Neuzugang Mark Stuart auch Förderlizenzspieler Lukas Koziol sein Debüt für die Adler. Kevin Maginot und Aaron Johnson halfen erneut in der Offensive aus. Die ersatzgeschwächte Mannheimer Mannschaft hatte… [weiter]



Nach einem 4:1 (2:0, 0:1, 2:0)-Erfolg gegen den dänischen Meister Esbjerg Energy sicherten sich die Adler Mannheim den Sieg in ihrer Vorrundengruppe in der diesjährigen Champions Hockey League. Luke Adam, Marcus Kink, Chad Kolarik und Aaron Johnson erzielten die Tore für Mannheim, Taylor Fleming traf für die Gäste. Die Auslosung für die Achtelfinalspiele, die am 30.10./1.11. sowie am 7.11. ausgetragen… [weiter]



Adler unterliegen München



Die Adler Mannheim haben am elften Spieltag der DEL eine Niederlage einstecken müssen. Das Team von Headcoach Sean Simpson unterlag dem amtierenden Meister EHC Red Bull München mit 2:4. Die Treffer von Chad Kolarik und Garrett Festerling waren letztlich zu wenig, um gegen kompakt stehende und stark aufspielende Münchner zu punkten. Im ersten Drittel war München das tonangebende Team, ging… [weiter]



3:1-Heimsieg gegen Ingolstadt



Gegen den ERC Ingolstadt gewannen die Adler mit 3:1 und rutschten damit wieder näher an die Tabellenspitze heran. David Wolf, Phil Hungerecker und Matthias Plachta erzielten die Tore für die Adler. Wermutstropfen war das Ausscheiden von David Wolf, der Nationalspieler musste im ersten Drittel verletzt vom Eis geführt werden. Erfreulich dagegen war das DEL-Debüt von Yannik Valenti. Die Adler nahmen… [weiter]



Adler stehen im CHL-Achtelfinale



Durch einen 6:2-Auswärtserfolg über den dänischen Meister Esbjerg Energy haben die Adler Mannheim bereits am fünften Spieltag der Champions Hockey League das Achtelfinale erreicht. Vor 979 Zuschauern in der Granly Hockey Arena erzielten David Wolf, Chad Kolarik, Luke Adam, Devin Setoguchi (2) und Carlo Colaiacovo die Mannheimer Tore. Der Mannschaft von Headcoach von Sean Simpson reicht am kommenden Dienstag im… [weiter]



Volle Ausbeute in Berlin



Die Adler Mannheim haben zwei Tage nach der Niederlage gegen die Kölner Haie die richtige Reaktion gezeigt. Die Mannschaft um Kapitän Marcus Kink setzte sich dank der Tore von Marcel Goc, Phil Hungerecker, Chad Kolarik und Garrett Festerling mit 4:3 bei den Eisbären Berlin durch. Die Adler erwischten gegen den Tabellenzweiten der Deutschen Eishockey Liga einen Start nach Maß. Marcel… [weiter]