Allgemein - Adler Kids Mannheim - Page 4



GEWINNSPIEL – MALAKTION



Mit tollen und kreativen selbstgemalten Bildern hatten die Mitglieder des Adler Kids-Clubs die Möglichkeit eine exklusive Führung durch die SAP Arena zu gewinnen, welche am 02. März 2022 stattfinden wird. Über die Bilder der jüngsten Adler-Fans freuten sich die Spieler ganz besonders. Zugegeben, lange war es recht ruhig um uns. Corona hat uns durch das eine oder andere Vorhaben einen… [weiter]



GENEHMIGUNG FÜR 9.000 ADLER-FANS



Rund zwei Monate mussten wir bei unseren Heimspielen in der SAP Arena auf Besucher verzichten. Mussten wir auf unsere Fans verzichten. Auf die Emotionen verzichten. Auf die Leidenschaft. Auf die Stimmung. Doch am Freitag kehrt wieder Leben in unser sportliches Wohnzimmer. Kehren unsere Anhänger zurück in die SAP Arena. 4.000 Adler-Fans sollten es sein. So der Stand. Bis heute. Denn… [weiter]



19 SPIELE IN SECHS WOCHEN



Seit dem 17.02. sind die Olympiafahrer aus dem Lager der Adler wieder in heimischen Gefilden. Am Montag hat mit dem Spiel bei den Ice Tigers aus Nürnberg (19.30 Uhr) das letzte Hauptrundendrittel der PENNY DEL begonnen. Jetzt beginnt die heiße Phase vor den Playoffs. Es fällt der Startschuss zu 19 Partien in sechs Wochen. Nachdem Anfang Februar das gesamte Team… [weiter]



Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) sieht sich gezwungen, die aktuelle Saison mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu beenden. Die anstehenden Playoffs können nicht mehr durchgeführt werden. Grund dafür sind die Verbote diverser Bundesländer, Großveranstaltungen wie Spiele der DEL mit mehr als 1000 Zuschauern stattfinden zu lassen. Die DEL folgt damit auch den offiziellen Empfehlungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie Gesundheitsminister Jens… [weiter]



Die Adler beenden die DEL-Hauptrunde 2019/20 als Tabellenzweiter. Beim 4:2-Heimsieg gegen die Schwenninger Wild Wings trafen Denis Reul, Ben Smith, Tommi Huhtala und Mattias Plachta für Mannheim und hielten damit die Straubing Tigers auf Platz drei in Schach. Die Partie lief in den ersten 20 Minuten nur in eine Richtung. Schwenningens Keeper Dustin Strahlmeier bekam alleine im ersten Drittel 23… [weiter]



Die Adler Mannheim haben das letzte Hauptrundenwochenende mit einem Sieg eingeläutet. Bei den Iserlohn Roosters setzte sich der amtierende Meister mit 4:1 durch. David Wolf, Nico Krämmer, Tommi Huhtala und Brent Raedeke erzielten die Tore für den Tabellenzweiten, der durch den Erfolg nicht mehr aus den Top drei zu verdrängen ist und sich zum zweiten Mal in Folge die Teilnahme… [weiter]



Mit einem 4:3-Sieg nach Penaltyschießen gegen den ERC Ingolstadt halten die Adler den Acht-Punkte-Vorsprung auf den Tabellenvierten aus Berlin. David Wolf (2) und Andrew Desjardins brachten die Adler zwischenzeitlich in Front. Borna Rendulic entschied das Match schließlich im Penaltyschießen. Dennis Endras sah die Scheibe erst, als sie schon hinter ihm im Netz lag. Ingolstadts Defender Fabio Wagner hatte seine Mannschaft… [weiter]



Adler machen wieder Boden gut



Die Adler sind zurück in der Erfolgsspur. Dennis Endras feierte beim 3:0-Heimsieg gegen den Tabellenzwölften aus Krefeld seinen vierten Shutout der Saison, vorne sicherten die Treffer von Jan-Mikael Järvinen, Ben Smith und Nico Krämmer drei wichtige Punkte. Mit dem Sieg rücken die Quadratestädter wieder bis auf einen Zähler an die zweitplatzierten Straubing Tigers heran und haben das Heimrecht im Viertelfinale… [weiter]



Keine Punkte in Augsburg



Die Adler Mannheim kehren mit leeren Händen aus Augsburg zurück. Am Sonntagnachmittag unterlag der amtierende deutsche Meister bei den Panthern mit 2:4. David Wolf erzielte beide Mannheimer Treffer. Für die Adler begann die Partie denkbar ungünstig. Nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe erzielte Daniel Schmölz in Überzahl die frühe Führung für die Hausherren (4.). Nach Ablauf der Strafe hatte Valentino Klos am langen… [weiter]



Adler rutschen auf Platz drei ab



Die Fans der Adler Mannheim hatten beim Faschingsspiel gegen das Team aus der Karnevalshochburg Düsseldorf wenig Grund zur Freude. Mit 2:6 unterlagen die Adler dem Tabellenfünften deutlich. Die beiden Tore für die Blau-Weiß-Roten durch Tommi Huhtala und Denis Reul fielen erst, als das Match beim Stande vom 0:6 längst entschieden war. Drei Tage nach der 1:2-Heimniederlage gegen Tabellenführer München taten… [weiter]