News | Adler Kids Mannheim



Adler sichern sich vier wichtige Punkte



Die Adler haben sich im Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation vier wichtige Punkte gesichert. Am Freitag unterlag das Team von Hans Zach dem EHC Red Bull München mit 2:3 nach Verlängerung. Neuzugang Eric Schneider und Ken Magowan konnten zweimal die Führung der Hausherren ausgleichen und die Partie mit ihren Toren in die Overtime schicken. In der Verlängerung sicherte dann Benedikt… [weiter]



Die Adler konnten zum Auftakt des Hauptrundenendspurts gegen die Kölner Haie und die Iserlohn Roosters leider nur zwei der möglichen sechs Punkte einfahren. Gegen den Vizemeister aus Köln führten unsere Blau-Weiß-Roten bis zur 58. Spielminute nach Toren von Jochen Hecht und Marc El-Sayed mit 2:1. Doch die Gäste gaben sich nicht auf und erzielten kurz vor dem Ende der Partie… [weiter]



Die Spiele bis zur Olympiapause



Mit vier Siegen und nur einer Niederlage haben sich unsere Adler in die Olympiapause verabschiedet. Während zu Hause der 1:0 Sieg (n.P.) auf unserem Konto mit zwei Punkten zu verbuchen war, haben die Cracks um Hans Zach auswärts ordentlich zugelegt. Mit Siegen in Düsseldor (0:2), Wolfsburg (3:5) und Augsburg (2:5) sind nochmal 9 Punkte dazu gekommen, die den Adlern den… [weiter]



Adler verlieren in Berlin



Unsere Adler kassierten am vergangenen Freitag in der O2-World eine knappe 2:3-Niederlage gegen den amtierenden Meister aus Berlin. Jochen Hecht hatte die Blau-Weiß-Roten zwar in der 13. Spielminute mit 1:0 in Führung gebracht, doch die Eisbären kamen Mitte des zweiten Drittels zum Ausgleich und gingen gleich zu Beginn des Schlussabschnitts mit 1:2 in Führung. Die Antwort der Adler ließ allerdings… [weiter]



Adler zwingen Ice Tigers in die Knie



Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem überragenden Dennis Endras im Tor der Adler konnte das Team von Hans Zach die Thomas Sabo Ice Tigers mit 2:0 besiegen. Martin Buchwieser in der 26. und Simon Gamache in der 43. Spielminute erzielten die Treffer. Durch diesen Erfolg halten unsere Blau-Weiß-Roten die Verfolger aus München und Ingolstadt weiter auf Distanz und haben heute… [weiter]



Adler unterliegen den Hamburg Freezers



Zwei Tage nach der Niederlage gegen die Eisbären Berlin empfingen die Adler in der SAP Arena den Spitzenreiter aus Hamburg. Nach 60 hart umkämpften Minuten musste sich das Team von Hans Zach den Hamburg Freezers mit 2:4 geschlagen geben. Dabei hatten Dominik Bittner und Jochen Hecht unsere Blau-Weiß-Roten mit 1:0 und 2:1 in Führung gebracht, aber die „Kühlschränke“ zeigten sich… [weiter]



Adler verlieren in Krefeld 2:3 Mit 2:3 (1:0,1:2,0:1) vor 7.007 Zuschauern im Krefelder KönigPalast verloren die Adler das erste Spiel unter ihrem neuen Headcoach Hans Zach. Trotz einer 2:0-Führung nach der Hälfte des Spiels – Jochen Hecht und Ronny Arendt erzielten die Treffer für unsere Jungs – gelang es den Adlern nicht, einen oder mehrere Punkte aus Krefeld zu entführen.… [weiter]



Die Adler verloren am vergangenen Freitag das Spitzenspiel gegen die Kölner Haie mit 2:5. Im ersten Drittel kontrollierte die Mannschaft von Harold Kreis das Geschehen auf dem Eis der SAP Arena. Nach 20 Minuten stand eine verdiente 2:1-Führung auf der Anzeigetafel. Doch nach der ersten Pause präsentierten sich die Adler von einer ganz anderen Seite. Fortan waren die Gäste die… [weiter]



Adler entführen die Punkte aus Krefeld



Nach dem 3:2-Erfolg über Wolfsburg legten die Adler in Krefeld nach und feierten einen 5:3-Auswärtssieg. Dabei erwischten die Krefelder den besseren Start in die Partie und erzielten in der dritten Spielminute die Führung. Es dauerte bis zur 15. Minute, ehe die Adler durch Ronny Arendt zum Ausgleich kamen. Danach kontrollierten die Gäste das Geschehen auf dem Eis und erspielten sich… [weiter]



Sieg und Niederlage für die Adler



Am vergangenen Freitag gelang dem Team von Harold Kreis ein beachtlicher und hochverdienter Sieg gegen den EHC Red Bull München. Mit Sage und Schreibe 9:0 fertigten unsere Adler das Team des Energydrink-Herstellers ab. Marcus Kink, Christoph Ullman und Jon Rheault besorgten den Blau-Weiß-Roten einen komfortablen Drei-Tore-Vorsprung, ehe Frank Mauer und Ronny Arendt im zweiten Drittel auf 5:0 erhöhten. Matthias Plachta,… [weiter]