Derbysieg ohne Gegentor | Adler Kids Mannheim


Derbysieg ohne Gegentor

Die Adler blieben im Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings zum ersten Mal in der laufenden DEL-Spielzeit ohne Gegentor. Danny Richmond, Luke Adam und Ronny Arendt erzielten die Treffer.

adler_mannheim_spielbericht_schwenningen_600_400

Die Adler hatten das Match von Beginn an im Griff, versuchten mit schnellen Kombinationen auch noch im Angriffsdrittel immer wieder zu guten Schussgelegenheiten zu kommen. So scheiterte Luke Adam aus der Drehung noch an MacDonald (15. Minute), bevor Danny Richmond kurz darauf einfach mal draufhielt und traf (1:0, 16.).
Der Torjubel lag den meisten der 8711 Zuschauern im zweiten Drittel auf der Zunge, als die Scheibe nach David Wolfs Schuss über der Torlinie tanzte, aber dann doch wieder ins Feld zurücksprang (26.). Luke Adam nutzte den Freiraum hinter dem Tor für einen gelungenen Bauerntrick und erhöhte auf 2:0 (46.). Ronny Arendts Treffer ins leere Tor besiegelte den Derbysieg (60.).