Sean Simpson ist neuer Adler-Cheftrainer | Adler Kids Mannheim


Die Adler Mannheim haben einen neuen Cheftrainer gefunden. Sean Simpson, zuletzt in der Schweiz beim EHC Kloten tätig, übernimmt die Adler zur Saison 2016/17. Der Kanadier bringt seinen Co-Trainer Colin Muller mit.

Vorstellung_Simpson_600_400

Der 56-jährige Simpson ist seit mittlerweile 33 Jahren in Europa tätig. 1992 beendete er seine Karriere als Spieler und übernahm beim EV Zug das Amt des Co-Trainers. Nach fünf Jahren wurde er zum Cheftrainer befördert und feierte in seiner ersten Saison die Schweizer Meisterschaft. Das gelang ihm auch in der Saison 1999/2000 mit den München Barons.

Nach vier Jahren in der DEL kehrte Simpson in die Schweiz zurück. Die nächsten fünf Jahre verbrachte er erneut als Trainer des EV Zug, es folgten zwei Jahre als Headcoach der ZSC Lions. Während dieser Zeit fungierte er fünf Mal als Co-Trainer des Team Canada beim Spengler Cup und gewann das prestigeträchtige Turnier 2007.

Im Februar 2010 übernahm er das Traineramt der Schweizer Nationalmannschaft und betreute diese insgesamt vier Jahre. Nach einem kurzen Engagement zu Saisonbeginn 2014/15 beim KHL-Club Lokomotive Jaroslawl schloss er sich den Kloten Flyers an, die er bis Mai 2016 betreute.