Adler Kids-Club Osterfrühstück - Adler Kids Mannheim


Schneebedeckte Straßen, kalter Wind und alles andere als Frühlingsgefühle lagen am Samstag den 09.04. morgens um 8:30 Uhr in der Luft. Doch als um 9:00 Uhr knapp 50 Adler Kids-Club Mitglieder über Eingang E in die SAP Arena strömten und im österlich geschmückten Business Club Platz nahmen, lag sofort das Gefühl von Ostern in der Luft.

Das erste Event in Präsenz des Adler Kids-Club fand vor gut zwei Wochen statt. Nachdem die knapp 100 Teilnehmer, 50 Kids-Club Mitglieder mit Begleitpersonen, sich angemeldet und registriert haben wurden sie von Jens Schneider, dem Stadionsprecher der Adler Mannheim, im Business Club der SAP Arena begrüßt. Nach einer kurzen Einheit der AOK über gesunde Ernährung wurde auch schon das leckere Frühstücksbuffet geplündert. Auch das Adler Mannheim Fanprojekt durfte an diesem Tag nicht fehlen, weshalb sich die zwei Vertreter Tobias Hupfer und Anne Steyer bei den Nachwuchsfans vorstellten.

Danach ging es dann für die Mitglieder in die Trainingshalle Süd, um bei der letzten Trainingseinheit der Adler vor dem ersten Playoff-Spiel zuzuschauen. Eine erste kleine gemeinsame Choreo wurde von den Kindern mit Bildern und Fahnen gemacht. Danach standen die Kinder für jeden einzelnen Spieler Spalier und verabschiedeten sie in die Playoffs. Auch das ein oder andere Autogramm wurde hier abgestaubt.

Im Anschluss ging es dann in den Overtime-Bereich der Arena, dort waren verschiedene Spielstationen der Adler Mannheim und der AOK aufgebaut, an denen sich nach Lust und Laune ausgetobt werden konnte. Auch das Maskottchen UDO zeigte hier sein Können beim Eierlauf, Seilspringen und stellte sein Eishockey-Talent unter Beweis.

Gegen 13:00 Uhr verließen dann auch die Letzten bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein die SAP Arena und ein tolles Osterevent ging zu Ende.