Zu Besuch bei der Teufelsbande des 1. FC Kaiserslautern | Adler Kids Mannheim


Der Adler Kids-Club machte sich am Montag auf den Weg in Richtung Fritz-Walter-Stadion nach Kaiserslautern. Der Kids-Club des 1. FCK, die Teufelsbande, hatte die Adler zu einem Besuch des Zweitligaspiels gegen Fortuna Düsseldorf eingeladen. Vor dem Anpfiff gab es jedoch noch zahlreiche Highlights.

IMG_8109

Zu Beginn einer eineinhalbstündigen Stadionführung zeigten die Adler Kids, dass sie sich nicht nur im Eishockey bestens auskennen und konnten einige knifflige Fragen des Stadion-Guides über den 1. FCK beantworten. Die Tour gewährte den Kids Einblicke in den Pressebereich, die Mixed Zone, die VIP-Bereiche, sowie in den Kabinentrakt der Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern. Besondere Highlights waren der Einlauf durch den Spielertunnel, bei dem jeder die atemberaubende Kulisse des „Betze“ aus einer ganz speziellen Perspektive erleben konnte, und die Ankunft der Spieler am Stadion.

Danach ging es in die Erlebniswelt der Teufelsbande. Hier wartete neben kalten Getränken, Snacks und vielen Spielen auch noch Kacper Przybyłko. Der Stürmer des FCK stand den Kids Rede und Antwort. Begleitet von Betzi, dem Maskottchen der Lauterer, ging es nun zum Höhepunkt des Abends, dem Spiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Fortuna Düsseldorf. Die tolle Atmosphäre, eine super Sicht auf das Spielgeschehen und einige Torchancen während des Spiels, ließen auch die Tatsache in den Hintergrund rücken, dass keine der beiden Mannschaften ein Tor erzielen konnte. Voll mit tollen Eindrücken und etwas erschöpft, waren die Kids-Club-Mitglieder eine halbe Stunde vor Mitternacht zurück in Mannheim.

Der besondere Dank des Adler-Kids Club gilt natürlich der Teufelsbande für die Einladung und die tolle Betreuung vor Ort. Wir freuen uns schon auf euren nächsten Besuch in der SAP Arena!

 

 

bilder_button_rot