Adler treffen weitere Personalentscheidungen | Adler Kids Mannheim


Rund vier Wochen vor dem Start in die Champions Hockey League haben die Adler weitere Personalentscheidungen getroffen und Verteidiger Kevin Maginot bis 2018 an den Club gebunden. Drei ausgelaufene Verträge werden hingegen nicht verlängert.

Maginot_600_400

Kevin Maginot wurde in Mannheim geboren und durchlief den Nachwuchs der Adler. Der 21-Jährige verbrachte die Saison 2014/15 beim damaligen Kooperationspartner Heilbronn in der DEL2. In der vergangenen Saison lief er per Förderlizenz für Kassel auf und steuerte 16 Punkte in 66 Spielen zur Meisterschaft der Huskies bei.

Nicht mehr zum Kader der Adler werden in der neuen Saison Steve Wagner, Glen Metropolit und Brandon Yip gehören. Die Adler Mannheim bedanken sich bei den Dreien für ihren Einsatz in den vergangenen Spielzeiten und wünschen ihnen auf ihrem weiteren Weg alles Gute.