Events - Adler Kids Mannheim - Page 30


5:3-Sieg in Bremerhaven

Die Adler sind mit einem 5:3-Sieg gegen die Fischtown Pinguins ins Wochenende gestartet. Mathieu Carle, Danny Richmond, David Wolf, Garrett Festerling und Sinan Akdag waren für Mannheim erfolgreich. Jordan Owens, Jordan George und Jack Combs trafen für die Gastgeber. Vor heimischem Publikum legten die Pinguins einen furiosen Start hin. Dennis Endras im Kasten der Adler hatte alle Hände voll zu… [weiter]


Danny Richmond im Interview

Verteidiger Danny Richmond spielt bereits seine dritte Saison in Mannheim. Nach dem Training am Mittwoch setzte sich der 32-Jährige mit dem Adler Kids-Club zusammen, um drei Fragen zu beantworten. Danny, warum läufst du mit der Rückennummer 19 auf? Ich habe sehr lange mit der 44 auf dem Rücken gespielt. Als ich nach Mannheim kam, war sie aber schon an Dennis… [weiter]


Overtime-Sieg gegen die Panther

Fast einundsechzig Minuten mussten die 9.086 Zuschauer in der SAP Arena warten, bis trotz drückender Überlegenheit der Sieg der Adler endlich unter Dach und Fach war. Garrett Festerling und T.J. Trevelyan erzielten noch im ersten Drittel die einzigen beiden Treffer in der regulären Spielzeit. In der Verlängerung sicherte Luke Adam mit seinem fünften Tor im Adler-Trikot den Mannheimer Sieg. Die… [weiter]

Dank eines überragenden Dennis Endras haben die Adler drei Punkte aus Wolfsburg entführt. Der Torhüter hielt seinen Kasten mit zahlreichen Glanzparaden sauber. Danny Richmond erzielte den einzigen Treffer des Spiels. Die Gastgeber erwischten den besseren Start, die erste Möglichkeit hatten aber die Mannheimer. Christoph Ullmann fälschte einen Schuss von Ryan MacMurchy ab – knapp vorbei (4. Spielminute). Patrick Seifert (5.)… [weiter]


Kevin Maginot im Interview

Mit 22 Jahren ist Kevin Maginot der jüngste Spieler, der in dieser Saison bereits für die Adler auflief. Normalerweise spielt der Verteidiger für die Kassel Huskies in der DEL2, momentan trainiert er aber wieder in Mannheim mit. Kevin, wie unterscheidet sich denn die DEL von der DEL2? Einen Unterschied merkt man hauptsächlich im Tempo. In der DEL wird schneller gespielt.… [weiter]

Dank eines überragenden ersten Drittels kamen die Adler Mannheim gegen die Eisbären aus Berlin zu einem ungefährdeten 3:1-Heimsieg. Daniel Sparre, Danny Richmond und Chad Kolarik erzielten die Mannheimer Tore, während sich Adler-Keeper Dennis Endras nur von Darin Olver bezwingen ließ. Nach nur einer Minute eröffnete Dominik Bittner das Offensivspektakel der Adler im ersten Drittel mit einem Schuss an den Pfosten… [weiter]

Mit seinem ersten DEL-Treffer für die Adler hat Garrett Festerling den Mannheimer 2:1-Sieg in Iserlohn perfekt gemacht. Die zwischenzeitliche Führung durch Jason Jaspers glich Luke Adam aus. In einer umkämpften Partie erwischten die Adler einen denkbar ungünstigen Start. Jason Jaspers bekam völlig frei vor dem Tor die Scheibe, behielt die Nerven und brachte Iserlohn damit in Führung (3. Spielminute). Die… [weiter]


Ein Punkt gegen Nürnberg

Nach einem packenden Match gegen die Thomas Sabo Ice Tigers mussten sich die Adler Mannheim vor 10.378 Zuschauern in der SAP Arena mit einem Punkt begnügen. Daniel Sparre, Brent Raedeke und Ryan MacMurchy erzielten die Treffer für die Adler, während Brandon Segal, Philippe Dupuis und Leohard Pföderl in der regulären Spielzeit für Nürnberg trafen. Den Siegtreffer für die Gäste erzielte… [weiter]


Daniel Sparre im Interview

In diesem Sommer wechselte Daniel Sparre von München nach Mannheim. Nach dem Training am Mittwoch nahm sich der Angreifer Zeit für ein Interview mit dem Adler Kids-Club. Daniel, welches waren denn deine drei Lieblingsfächer in der Schule? Sport gehörte auf jeden Fall dazu. Ich habe aber auch Naturwissenschaften gemocht, weil man da immer coole Experimente machen konnte. Und englisch, da… [weiter]

Ragnar war der glückliche Gewinner des Ehrenbullys beim Familienspieltag gegen die Straubing Tigers. Unter den zahlreichen E-Mails, bei denen sich die Mitglieder des Adler Kids-Clubs gegenseitig in der Gestaltung und Ansprache übertrafen, war es am Ende das Losglück, das Ragnar dieses einmalige Erlebnis bescherte. Angespannt und total fokussiert auf die wichtige Aufgabe des ersten Bullys, stand Ragnar in der Mixed-Zone… [weiter]