News | Adler Kids Mannheim



Jungadler sind Deutscher Meister 2014



Die Jungadler holen sich zum elften Mal die Meisterschaft in der Deutschen Nachwuchsliga! Nach 60 hart umkämpften Minuten hatte der amtierende Meister der DNL zum dritten Mal in Folge den Titel verteidigt. Knapp 1000 Zuschauer hatten zuvor eine über weite Strecken ausgeglichene Partie gesehen, in der vor allem die Specialteams der beiden Mannschaften den Unterschied ausmachten. Die ersten vier Tore… [weiter]



Neuzugang Robert Raymond



Die Adler Mannheim haben den Transfer von Robert Raymond perfekt gemacht. Der 28-jährige Kanadier kommt von den Iserlohn Roosters zu den Adlern und erhält einen Jahresvertrag. Robert Raymond begann seine Karriere 2001 bei den Burlington Cougars in der Ontario Provincial Junior Hockey League und wechselte zwei Jahre später zu Owen Sound Greys in die Midwest Junior Hockey League, wo er… [weiter]



Neuzugang Sinan Akdag



Die Adler haben mit Sinan Akdag den ersten Neuzugang für die Saison 2014/15 verpflichtet. Der am 05. November 1989 in Rosenheim geborene Verteidiger wechselt vom DEL-Konkurrenten Krefeld Pinguine nach Mannheim und erhält einen Zweijahresvertrag. Seit 2007 spielte Sinan Akdag für die Pinguine in der DEL und entwickelte sich in dieser Zeit zum Leistungsträger und Nationalspieler. Der 1,88 Meter große und… [weiter]



Kaderplanung 2014/2015



Vertragsverlängerungen Bereits acht Tage nach dem Ausscheiden aus den Plaoffs läuft die Kaderplanung für die kommende Saison auf Hochtouren. Unsere Adler konnten in den vergangenen Tagen die Verträge mit folgenden Spielern jeweils um zwei Jahre verlängern: Mirko Höfflin, Denis Reul, Dominik Bittner und Nikolai Goc   Abgänge Die ersten Abgänge stehen auch schon fest. Florian Kettemer und Marc El-Sayed werden… [weiter]



Auch das fünfte Spiel der Viertelfinalserie zwischen den Adlern und den Kölner Haien endete mit nur einem Tor Unterschied. 1:2 verloren die Adler, obwohl sie in der zweiten Minute durch Ronny Arendt noch in Führung gehen konnten. Doch leider währte diese Führung nicht lange, die Haie schlugen schnell zurück und ließen nach einem weiteren Treffer durch Andreas Falk im zweiten… [weiter]



Adler verlieren Spiel 4 in Köln



Unsere Adler mussten sich am Sonntagnachmittag den Kölner Haie geschlagen geben. Das Team von Hans Zach verlor Spiel vier des Viertelfinales mit 1:2 und liegt nun in der Best-of-seven-Serie mit 1:3 zurück. Der Kölner Marcel Ohmann brachte seine Farben in der 23. Spielminute mit 1:0 in Führung, ehe Kai Hospelt die Partie ausglich – 1:1 (27.). In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit dem… [weiter]



Unsere Adler haben leider das erste Playoff-Spiel verloren. Das Team von Hans Zach unterlag am Sonntagnachmittag in der SAP Arena den Kölner Haien mit 0:1 und verspielte dadurch den Heimvorteil. In einer bis zum Schluss spannenden Partie erzielte Haie-Stürmer Philip Gogulla in der 28. Spielminute nach einem folgenschweren Fehler der Adler im Aufbauspiel den Siegtreffer für die Gäste. Bereits am… [weiter]



In der Best-of-five-Serie konnten sich unsere Jungadler in drei Spielen gegen den Krefelder EV durchsetzen. Das erste Spiel am vergangenen Dienstag in Mannheim entschieden die Schützlinge von Frank Fischöder mit einem knappen 2:1 nach Verlängerung für sich. Am Wochenende ging es dann mit Spiel zwei und drei in Krefeld weiter. Mit einem 8:2 und 5:3 machten die Jungs den Einzug… [weiter]



Trotz der Niederlage gegen die Eisbären haben unsere Adler weiterhin alle Chancen auf Heimrecht im Viertelfinale! Sie liegen vor dem letzten Vorrundenspieltag am Freitag punktgleich hinter Nürnberg und Wolfsburg und nur einen Zähler hinter den drittplatzierten Kölner Haien. 12.492 Zuschauern sahen in der SAP Arena ein erstes Drittel mit richtig viel Tempo. Jochen Hecht markierte im ersten Überzahlspiel nach 4… [weiter]



Adler schlagen Ingolstadt



Die Adler haben am 50. Spieltag der DEL den ERC Ingolstadt mit 3:0 besiegt und sich dadurch die Chance auf eine gute Ausgangsposition für die Playoffs gewahrt. Das Team von Hans Zach ging in der dritten Spielminute durch Martin Buchwieser in Führung, Simon Gamache besorgte in der 14. Minute das 2:0 für die Blau-Weiß-Roten. Unsere Jungs standen in der Defensive… [weiter]